25.01.2018 14:21 Alter: 363 Tage

Ganztag - auch die Erwachsenen lernen nie aus...


Am Mittwoch, den 17. Januar 2018 fand die erste In-House Veranstaltung für die Mitarbeiter/innen des Ganztages an der Oskar-Schwenk-Schule statt.

Das Seminar zum Thema „Souveränes Handeln in schwierigen Situationen“ wurde durch Referenten der Waldhaus Jugendhilfe gGmbH geleitet. Zu Beginn wurden die Teilnehmer von der Leiterin des Ganztages, Francis Tief, in das Thema eingeführt. Anschließend hielt Jugendreferent und Diplom Sozialpädagoge Achim Böll einen fachlichen Vortrag zum souveränen Handeln im Setting der Ganztagesbetreuung, dem Spannungsfeld in welchem sich alle Beteiligten - Kinder und Erwachsene - alltäglich befinden und zu den Grundsätzen einer professionellen Haltung in der Betreuung. Zum Abschluss wurde das theoretisch erworbene Wissen gemeinsam mit Diplom Sozialarbeiterin Ines Rosner theaterpädagogisch erprobt, umgesetzt und angewandt.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den beiden Gastreferenten Ines Rosner und Achim Böll für ihren Einsatz bedanken!