So überprüfen wir Leistung

Neben Klassenarbeiten, Präsentationen und anderen Formen von Leistungsüberprüfung stellen künftig in den Klassenstufen 7 und 9 verbindliche zentral gestellte Vergleichsarbeiten sicher, dass die in den Bildungsstandards ausgewiesenen Anforderungen auch von allen Schülerinnen erreicht werden.
Am Ende der Klasse 10 steht die Realschulabschlussprüfung. Sie enthält in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch schriftliche und mündliche Teile.
In der Eurokom-Prüfung zeigen die Schülerinnen und Schüler, dass sie in der Lage sind, persönliche Begegnungen (fremd)sprachlich zu gestalten, auf die Fremdsprache in angemessener Weise zu reagieren, Inhalte weiterzugeben, Ergebnisse zu präsentieren und Sachverhalte und Standpunkte zu diskutieren.
In der Fächerübergreifenden Kompetenzprüfung zeigen die Schülerinnen und Schüler, dass sie im Team eine komplexe Fragestellung projektorientiert bearbeiten und ihre Ergebnisse dokumentieren, präsentieren und reflektieren können. Diese Arbeitsweise erfordert neben fundierter Fachkompetenz auch die Fähigkeit, im Team lösungsorientierte Vorgehensweisen zu planen und durchzuführen, sowie Alternativen zu entwickeln und eigenständig Entscheidungen zu treffen.