28. Waldenbucher Hallenolympiade 2020

 

 

Eine schöne und für die OSS-Kids sehr erfolgreiche Veranstaltung

 

Am 26. Januar 2020 fand die 28. Hallenolympiade der Leichtathletik-Abteilung des TSV Waldenbuch. Wie auch in den Jahren zuvor war die Veranstaltung sehr gut besucht und die Stimmung war ausgelassen. 386 Kinder nahmen am Dreikampf teil und 63 Staffeln machten beim Biathlon mit.

 

Eröffnet wurde die Hallenolympiade durch die obligatorische Laola-Welle, angestoßen von Bürgermeister Michael Lutz. Dann durften die Kinder zunächst einen Dreikampf absolvieren. Dieser bestand aus einem 35 Meter langem Hindernislauf über Bananenkartons, Zielwerfen mit „Vortex-Heulern“ auf Olympische Ringe sowie Kastenweitsprung. Die jungen Athleten nahmen diese sportlichen Herausforderungen mit Begeisterung an.

 

Im Anschluss fand die Biathlon-Staffel statt. Sechs Kinder waren jeweils in einem Staffelteam. Ein Gummiring diente als Staffelstab. Unterwegs prellten die jungen Sportler einen Gymnastikball gegen eine Wand, fingen ihn wieder und legten ihn dann zurück in einen umgedrehten kleinen Kasten. Bei diesem Wettbewerb stand die Teamleistung im Vordergrund. Die Eltern, Großeltern, Freunde, Betreuer und auch die Schulleitung waren begeistert und feuerten die Teams lautstark an.

 

Ergebnisse der 28. Waldenbucher Hallenolympiade:

 

Hallen-Dreikampf WK U10 W09

 

6. Platz                 Amina Benkarroum       197 Punkte

 

 

 

Hallen-Dreikampf WK U10 M08

 

1. Platz                 Lasse Eckhardt                 218 Punkte

 

10. Platz              Anton Weiße                    175 Punkte

 

 

 

Hallen-Dreikampf WK U12 M10

 

4. Platz                 Lenny Klute                       239 Punkte

 

7. Platz                 Fabiano Schmid               231 Punkte

 

 

 

Biathlon-Staffel MW U12

 

7. Platz                 OSS Rot                               2:18,5

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle 55 teilnehmenden OSS-Kids, die mit so viel Freude und auch sehr erfolgreich an dem Wettbewerb teilgenommen haben!

 

Auch in diesem Jahr war die Hallenolympiade wieder eine sehr gelungene Veranstaltung und im Mittelpunkt stand wie immer die Freude am Spiel und der Bewegung. Die Teilnahme hat uns allen große Freude bereitet. Ein großes Dankeschön geht daher an die Leichtathletik-Abteilung des TSV Waldenbuch, welche die Veranstaltung hervorragend organisiert und zu einem unvergesslichen Erlebnis für Groß und Klein machte.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an Frau Sigi Dax, die die OSS-Kids auch in diesem Jahr wieder sehr gut auf den Wettkampf vorbereitet hat, sowie Herrn Bernhard Schmitt der sich wieder um die vielen zusätzlichen Anmeldungen der Oskar-Schwenk-Schule kümmerte. Ein weiterer Dank geht an die Lehrerinnen Frau Leupold, Frau Donalies, Frau König, Frau Kraft, Frau Gerner und Frau Hardt, die die OSS-Kids während des Wettkampfs unterstützt haben.

 

B. Giersdorf

 

 

<- Zurück zu: Neuigkeiten