Elternbeirat für das Schuljahr 2018/19 gewählt

In der ersten Elternbeiratssitzung des neuen Schuljahres am 06.11.2018 gab es wie immer interessante Informationen von der Schulleitung und der EB-Vorsitzenden. Die neue Konrektorin Frau König stellte sich kurz der Elternschaft vor und freut sich nun auf eine gute Zusammenarbeit. Herr Stark (Rektor) informierte ausführlich über die Schülerzahlenentwicklung und den Stand der Sanierungsarbeiten an der OSS. Die Außensanierung läuft und mit der Innensanierung wird evtl. ab Pfingsten 2019 begonnen. Die Elternvertreterin Frau Burkhardt (Mitarbeiterin beim Bauamt) stellte die groben Sanierungsplanungen für die Pausenhöfe vor. Herr Stark berichtete weiterhin über die geplanten Vorhaben. So soll die OSS ein Medienprofil „Leben und Lernen mit Medien“ erhalten, in dem die Schüler fächerübergreifend lernen Präsentationen, Kalkulationen und auch Bildbearbeitungen zu erstellen. Die EB-Vorsitzende Frau Kruse gab einen Rückblick über das letzte Schulhalbjahr und ließ über die Änderung der Geschäftsordnung des Elternbeirats abstimmen. Abschließend übernahm sie die Wahlleitung für den Vorstand des EB, da sie selber kein Kind mehr an der OSS hat uns somit nicht mehr kandidieren konnte.

Gewählt wurden: Simone Cervo (Vorsitzende), Michaela Sanchez (Stellvertreterin) und Irene Guba (Kassiererin). Für das Amt des Schriftführers/der Schriftführerin wurde leider kein/e Kandidat/in gefunden. Die Elternvertreter (und deren Stellvertreter) in der Schulkonferenz sind: Michaela Sanchez (Gaёlle Sasko), Sandra Fischer (Sonja Walzer) und Sven Schafhaupt (Manja Heckel).

Die Elternkasse wird in diesem Schuljahr von Elke Sperl und Sabine Maurer geprüft.

Bevor Frau Kruse die Sitzung beenden konnte wurde sie von Herrn Stark und dem EB-Team herzlich verabschiedet.

 

<- Zurück zu: Neuigkeiten