Känguru –Wettkampf, was ist das?

Geht es darum, wer den weitesten Sprung schaffen kann? Nicht ganz gefehlt, denn prämiert wird bei diesem Wettkampf auch, wer den weitesten Sprung macht. Allerdings nicht in die Sprunggrube, wie man vielleicht denken könnte, sondern wer die meisten mathematischen Aufgaben hintereinander ohne Fehler lösen kann und somit den weitesten Sprung schafft.

In unserer OSS-Grundschule war dies Matteo Urru aus der Klasse 4c. Dafür durfte er ein T-Shirt mit nach Hause nehmen.

Beim diesjährigen Känguru- Wettkampf, einem deutschlandweiten mathematischen Kräftemessen, haben 30 Schüler der Klassen 3 und 4 der Oskar-Schwenk-Schule teilgenommen und dabei viele unterschiedliche mathematische Denkaufgaben gelöst. Jedes Kind wurde für die Teilnahme mit einer Urkunde und einem Knobelspiel belohnt. Unser bester Mathematiker war jedoch Joris aus der Klasse 3b. Mit seiner Punktzahl konnte er einen sehr guten 2. Platz erringen. Er durfte sich über ein ganz besonders kniffliges Knobelspiel freuen. Wir gratulieren ihm und allen anderen Kindern, die sich dieser mathematischen Herausforderung mutig gestellt haben und dabei auch noch Spaß hatten.

F. Schneider

<- Zurück zu: Neuigkeiten