Projekt „blühender Naturpark Schönbuch“

Der Startschuss für unser „Naturpark Schönbuch Projekt“ ist am 19.05.21 gefallen. Zum Glück konnten ab diesem Tag wieder alle Grundschüler die Schule besuchen. Die Mitarbeiter des Bauhofs haben schon vor geraumer Zeit ein Stück Rasenfläche gefräst und entsprechend für uns vorbereitet. Unter sachkundiger Anleitung des Naturführers Rainer Wolf, dem Beauftragten des Naturparks Schönbuch, konnte nun in der Nähe des Schulteichs eingesät werden.

 

Herr Wolf hat uns viel über die verschiedenen Samen der Pflanzen erzählt. Zum Beispiel welche Tricks einige Pflanzen anwenden, um sich möglichst weit ausbreiten zu können. Wir haben auch sehr gestaunt als Herr Wolf uns erzählt hat, dass das was man von Bäumen über der Erde sieht, auch noch etwa in der gleichen Größe unter der Erde steckt.

Herr Wolf hat für jedes Kind der ersten Klasse einen Eimer mit Saatgut, Sand und Sägemehl vorbereitet. Die Erstklässler durften dann mit Schwung die Wildblumenwiese von Hand aussäen. Das war eine große Freude!

 

Wir hoffen nun, dass auf diesem Blühstreifen eine Vielzahl von Insekten eine Heimat, Schutz und Nahrung finden wird. Nun benötigen die Samen aber erst einmal genügend Regen, Sonne und Zeit, um gedeihen und wachsen zu können.

 

Wir werden in nächster Zeit einige Male zu unserer Wiese gehen und beobachten, ob sich bereits etwas verändert hat. In einigen Wochen, wenn die ersten Pflanzen blühen, wird Herr Wolf uns wieder besuchen. Bei diesem Besuch werden wir unser Hauptaugenmerk auf die Pflanzen und Insekten richten, die auf unserer Wiese leben.

 

Alle Erstklässler haben ein Samentütchen geschenkt bekommen, so können die Kinder im heimischen Garten oder in Blumentöpfen Wildblumen aussäen. In Zeiten des Insektensterbens zählt jede blühende Pflanze und hübsch wird es allemal!

 

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Wolf und dem „Blühenden Naturpark“ für die professionelle Durchführung und Begleitung des Projekts „Blühwiese“ an der Oskar-Schwenk-Schule.

Die Lehrerinnen der Klasse 1a, b und c

 

<- Zurück zu: Neuigkeiten