Tanzkurs-Abschlussball an der Oskar-Schwenk-Schule

„Das Leben muss man tanzen.“ Nietzsche

Am Samstag,15.02.2020 feierten Schüler der 9. und 10. Klassen der Oskar-Schwenk-Schule den Abschlussball ihres Tanzkurses. Im blumig dekorierten Forum zeigten die jugendlichen Paare ihr gesamtes Repertoire an Tänzen, die sie in den letzten 6 Monaten bei ihrer Tanzlehrerin Constanze Sartorius gelernt hatten: von den lateinamerikanischen Tänzen wie Cha-Cha-Cha, Rumba, Jive und Samba über den Gesellschaftstanz Discofox bis hin zu den Standardtänzen Foxtrott, Tango und langsamer Walzer. Den langsamen Walzer gab es in zwei Ausführungen zu sehen, einmal mit Tanzpartner und anschließend mit Vätern bzw. Müttern. Alle waren aufgefordert das Tanzbein zu schwingen und kamen dem mit Freude nach. Tanzspiele und Polonaise waren weitere Highlights für alle Anwesenden. Mit dem Stück „Moskau“ feierten alle die Leichtigkeit, das Leben und den krönenden Abschluss dieses gelungenen Festes im wundervoll dekorierten Forum. Ein toller Abend. Danke an Herrn Stark, der mit tatkräftiger Unterstützung in allen Fragen und Belangen diesen Abend ermöglicht hat. Ein Dank auch an die anwesenden Lehrer, die den Abend bereichert haben. A. Burkhardt

<- Zurück zu: Neuigkeiten