So nun ist sie raus: Deutschlands erste Schulschokolade - die OriginaleSchulSchoki!

So nun ist sie raus: Deutschlands erste Schulschokolade - die OriginaleSchulSchoki! Lange wurde im verborgenen an dem Schulprojekt in Kooperation mit der Firma RitterSport gearbeitet. Viele Hände und Köpfe waren beteiligt. Nach der ursprünglichen Idee und Wunsch des Schulleiters Herrn Stark eine eigene Schulschokolade zu haben, ging die konkrete Umsetzung bald los. Herr Stark nahm Kontakt mit Frau Rößler - Assistentin der Geschäftsführung Marketing der Firma RitterSport auf und schilderte die Idee einer eigenen Schulschokolade, die am Schulfest der Oskar-Schwenk-Schule verkauft werden sollte. Schnell war klar - eine eigene Schulschokolade ist machbar. Die zuständige Projektgruppe in der Schule konnte gebildet werden. Aus der Primarstufe und Sekundarstufe kamen Kollegen zusammen, die bei der Verwirklichung diese Projektes dabei sein wollten. Die Umsetzung der anfänglichen Idee konnte beginnen. Der Förderverein der Oskar-Schwenk-Schule sicherte die finanzielle Unterstützung zu. Die kreativen Vorschläge zur Gestaltung des Schokoladenschubers kamen von Schülern aus der Kunst-AG. Die Schüler erarbeiteten Vorschläge, die unsere Schule als Ganzes und in ihrer Vielfalt widerspiegeln sollte. Der Kreativität war freien Lauf gelassen. Am Ende lagen der Projektgruppe wunderbare Entwürfe der Schüler vor. Schließlich hat der Entwurf von Liv aus der Klasse 7 den Zuschlag erhalten. Mit diesem Entwurf trafen wir uns mit Frau Rößler von RitterSport und gingen in die nächste Umsetzungsphase. Zu diesem Zeitpunkt war dann auch die Sorte, die für uns als Schule vorgesehen war, bekannt – der Goldschatz als 100-Gramm-Tafel. Zu unserer Freude konnte die Firma RitterSport das Angebot machen , dass sie der OSS 1.500 Tafeln Golschatz sponsern möchte. Die Schokoladenschuber wurden zunächst vom FOSS vorfinanziert. Am 20.7.2018 konnte schließlich die erste Schulschokolade Deutschlands präsentiert und an unsere Gäste des Schulfestes der Oskar-Schwenk-Schule verkauft werden. Der Erlös des Verkaufs geht an den FOSS, der uns als Schule tatkräftig unterstützt und solche Projekte ermöglicht. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle auch an die Firma RitterSport, ohne die dieses Schulprojekt OriginaleSchulSchoki nicht zu verwirklichen gewesen wäre. … und was wären Schulprojekte ohne Lehrer und Schüler … Vielen, vielen Dank an alle, die sich für das Projekt eingesetzt haben. VM